Decor Moulds Anwendung

Decor Moulds Anwendung

Anwendung Decor Moulds Silikonformen

Verleihen Sie Ihren Möbeln und Accessoires mit Hilfe einer Decor Mould ein einzigartiges Aussehen. Eine Decor Mould ist eine Silikonform, mit der Sie ganz einfach Ihre eigenen Dekorationen wie Ornamente, Blumen oder dekorative Bordüren herstellen können. Neugierig geworden? Auf dieser Seite erklären wir alles darüber.

Was genau ist ein Decor Mould?

Decor Moulds sind Decorformen, die man mit einer Backform vergleichen kann. Es gibt Ausschnitte darin, mit denen Sie alle möglichen Formen wie Ornamente, Blumen, Vögel, dekorative Bordüren usw. herstellen können.

Die von uns vertriebenen Decorformen stammen von der bekannten Marke Redesign with Prima® und bestehen aus hitzebeständigem und lebensmittelechtem Silikonmaterial.

Decor Moulds Silikonformen

Wie oft kann man eine Dekorform verwenden?

Der Vorteil von Decor Moulds ist, dass Sie sie immer wieder verwenden können, sodass Sie sich endlos daran erfreuen können. Sie machen einfach ein Ornament oder eine andere Figur, sobald Sie eine brauchen. Sie können für größere Projekte auch problemlos mehrere Formen erstellen, zum Beispiel eine ganze Reihe von Blumen, um einen Schrank zu dekorieren.

Aufgrund der hohen Qualität des Silikonmaterials lassen sich die von Ihnen hergestellten Dekorationen leicht aus der Form entfernen, sodass sie nicht schnell beschädigt werden. Danach können Sie die Form einfach mit Seifenwasser auswaschen und sie ist bereit für ein neues Projekt.

Welche Materialien können Sie in Ihrer Dekorform verwenden?

Die Formen eignen sich für alle Arten von Materialien, wie z. B. Selbsthärtende Modelliermasse, Papierknete und andere Modelliermaterialien, Epoxidharz, Gips, Stuck, Seife usw. Denn die Formen sind lebensmittelecht und hitzebeständig bis zu einer Temperatur von 260°C. Sie können es sogar im Ofen oder zum Gießen von Schokolade verwenden. Unser Fokus liegt natürlich auf dem Restyling von Accessoires und Möbeln, daher konzentrieren wir uns hier hauptsächlich auf Materialien, die für DIY-Projekte geeignet sind. Nachfolgend finden Sie eine Liste von Optionen und meine Erfahrungen damit.

Selbsthärtende Modelliermasse

Das ist Knetmasse, die man nicht backen muss, sie trocknet an der Luft. Sie drücken die Modelliermasse in die Form und entfernen alle überschüssige Masse. Unmittelbar danach können Sie die Form entfernen und trocknen lassen.

Dekorformen Modelliermasse

Natürlich habe ich die selbsthärtende Knete für euch getestet. Am Anfang musste ich hauptsächlich die Menge an Knetmasse testen, die ich verwenden musste, aber am Ende sehr einfach zu machen. Ich habe die Form vor der Verwendung mit etwas Speisestärke bestäubt, weil ich gelesen hatte, dass dies nützlich sein würde. Aber ich habe die Idee, dass das eigentlich gar nicht nötig ist und dass es auch ohne geht.

Tipp: Planen Sie, die Dekorationen auf einer gekrümmten oder runden Oberfläche anzubringen? Solange der Ton noch nicht trocken und somit noch flexibel ist, können Sie Ihre Form mit Klebeband auf der Oberfläche befestigen und trocknen lassen. Am liebsten klebe ich die Tonform direkt auf den Untergrund und lasse sie dann trocknen. Mit Holzleim geht das gut.

Dekorformen Modelliermasse kleben

Papierton

Genauso wie selbsthärtende Knete können Sie Papierknete einfach in die Form drücken und dann sofort vorsichtig entfernen. Sie können es auch in der Form trocknen lassen. Der Ton wird nach dem Trocknen etwas schrumpfen, sodass das Entfernen einfach ist.

Epoxidharz

Gießharz oder Epoxidharz ist ein ideales Medium für detailliertere Formen. Das Harz fließt leicht in alle kleinen Risse der Form. Beim Epoxidharz arbeitet man mit zwei Flüssigkeiten, die miteinander vermischt werden müssen. Sobald die Substanzen vermischt sind, beginnt der Trocknungsprozess und das Harz beginnt auszuhärten. Wenn das Harz ausreichend ausgehärtet ist, können Sie Ihre Dekoration aus der Form nehmen. Bis dahin müssen Sie es in der Form belassen.

Dekorformen Epoxidharz

Tipp: Planen Sie, die Dekorationen auf einer gekrümmten oder runden Oberfläche anzubringen? Lass das Harz nicht ganz aushärten, denn dann wird es steinhart und du kannst es nicht mehr biegen. Ich habe einen Test gemacht und das Epoxidharz nach 7 Stunden aus der Form genommen. Diese war dann gerade ausreichend getrocknet, aber noch flexibel genug. Die Trocknungszeiten können natürlich je nach Marke unterschiedlich sein, aber mein Rat wäre, nach etwa 7 bis 9 Stunden zu testen, ob Sie die Form entfernen können. Sobald Sie die Resin-Dekoration aus der Form genommen haben, kleben Sie diese am besten direkt auf den Untergrund. Fixieren Sie die Form während des Trocknens vorübergehend mit Malerkrepp

Heißkleber aus einer Heißklebepistole

Ich bin auf diversen Social-Media-Kanälen auf die Methode mit der Heißklebepistole gestoßen. Natürlich habe ich das auch getestet, aber meine ersten Versuche waren ehrlich gesagt nicht so erfolgreich. Vielleicht hat es mit meiner Klebepistole oder dem Kleber zu tun, den ich verwendet habe, oder ich muss erst ein bisschen mehr üben, aber ich fand es ein bisschen chaotisch. Vielleicht werde ich zu gegebener Zeit noch etwas damit experimentieren, aber im Moment bin ich nicht so aufgeregt.

Gips oder Stucco

Gips kann gegossen werden, wenn Sie eine dünne Gipsmischung herstellen. Aber normalerweise wird Gips in größere, tiefere Formen gegossen. Daher war ich gespannt, ob es auch mit den kleinen, flacheren Aussparungen in den Dekorformen funktionieren würde.

das Gießen an sich lief ganz gut, Was ich aber als großen Nachteil empfand, ist die Zerbrechlichkeit des Materials. Die kleinen detailreichen Gipsformen brechen sehr schnell. Ich hatte Probleme, sie in einem Stück aus der Form zu bekommen. Ein weiterer Nachteil ist, dass Gips in der Form aushärten muss und Sie nach dem Trocknen Ihre Dekorationen nicht mehr biegen können. Sie können sie nur auf einer ebenen Fläche auftragen.

Gießen von Dekorformen mit Gips

Wie befestigen Sie Ihre Formen?

Wie erwähnt habe ich sowohl für die selbsthärtende Modelliermasse als auch für das Epoxidharz Holzleim verwendet. Und das funktioniert super. Holzleim trocknet transparent auf und das ist auch schön. Man kann die Gipsformen auch mit Holzleim befestigen, aber ich habe dafür Modellierpaste verwendet.

Wenn Sie die Formen direkt auf Glas, Porzellan, Kunststoff oder eine andere glatte Oberfläche auftragen möchten, können Sie einen für das jeweilige Material geeigneten Kleber wählen.

Tipp: Während der Kleber trocknet, können Sie die Formen vorübergehend mit Low-tack Tape (Kreppband) befestigen, um zu verhindern, dass sie sich während des Trocknungsprozesses verziehen oder verrutschen.

Dekorformen mit Klebeband fixieren

Kann man Dekorationen aus den Dekorformen malen?

Ja, natürlich! Alle Materialien, die wir Ihnen auf dieser Seite gezeigt haben, wie Gips, Modelliermasse und Epoxidharz, lassen sich problemlos bemalen, bearbeiten und weiter verzieren.

Sie können mit Kreidefarbe, Milk Paint oder Metallicfarbe arbeiten, mit Lasur oder Wachs patinieren, mit Blattmetal vergolden. Oder kreieren Sie eine Betonoptik, ein Rostfinish oder einen Patina-Effekt.

Ich hoffe, Sie haben jetzt Lust bekommen, mit den Dekorformen zu arbeiten. Bei weiteren Fragen können Sie sich jederzeit an uns wenden.