Milk Paint Anwendung

Abbondanza Milk Paint

Milk Paint Naturfarbe

Milk Paint ist eine authentische Farbe auf der Basis von Milcheiweiß, Kalk, Lehm und natürlichen Farbpigmenten. Abbondanza Milk Paint basiert auf alte Milchfarbe-Rezepte, die schon jahrhundertelang verwendet wurden.

Wir sind darum auch stolz, dass wir diese einzigartige Farbe anbieten können. Das Arbeiten mit Milk Paint ist mit dem Arbeiten fix und fertiger Farbe nicht vergleichbar. Darum möchten wir dir gerne auf dieser Seite nähere Erklärungen darüber geben und unsere Tipps & Tricks über das Arbeiten mit Milk Paint mit dir teilen.

Milk Paint anleitungAbbondanza Milk Paint

Abbondanza Milk Paint enthält ausschließlich natürliche Inhaltsstoffe, ist 100% abbaubar, sicher, schnell trocknend, geruchsarm und enthält keine Lösungs- und Konservierungsmittel oder andere Zusatzstoffe. Wegen der Zusammenstellung der Farbe, nämlich der Verwendung von Kalk und Pulverpigmente, sind die Farben sehr intensiv und lebendig.

Was macht Milk Paint so besonders?

Abbondanza Milk Paint wird als Pulver in einer wiederabzuschließenden Verpackung geliefert. Das Einzige was Sie noch tun müssen ist das Pulver im Verhältnis 1:1 mit Wasser zu mischen. Kann es noch einfacher? Als Pulver in einer luftdichten Verpackung ist Milk Paint unbegrenzt haltbar, sodass auch nichts vergeudet werden kann.

Wenn das Pulver mit Wasser gemischt ist, sollten Sie die Farbe auch an demselben Tag noch verarbeiten. Schließlich befinden sich darin keine Konservierungsstoffe oder andere Zusätze. Mische also nicht mehr Farbe, als Sie an einem Tag nötig haben, denn Sie können später problemlos etwas Farbe dazu anrühren.

Milk Paint WhiteAuf welchen Untergrund kann man Milk Paint auftragen?

Milchfarbe eignet sich für poröse Oberflächen wie unbemaltes Holz, Stein, Beton, Putz usw. Auf nicht porösen Oberflächen wie lackierten oder lackierten Oberflächen, mit Wachs oder Öl behandelten Möbeln, Glas, Metall, Keramik usw. kann sich die Milchfarbe ablösen. Tipp: Machen Sie erst einen Test auf einer kleinen Oberfläche, dann können Sie sehen, ob die Haftung gut ist! 

Milk Paint Shabby Effekt oder 'Chippy look'

Milk Paint eignet sich besonders gut für alle dekorativen Farbtechniken die auch mit Kreidefarbe angewendet werden. Sie können z.B. eine Schicht Milk Paint schleifen, krakelieren oder mit Antikwachs, Kalkwachs oder Colourwax patinieren.

Wenn Sie einen extra gealterten Look mögen, ist es schön, den sogenannten "Chippy-Look" auszuprobieren. Sie tragen die Milk Paint auf eine nicht poröse glatte Oberfläche auf, z. B. eine Lack- oder Satinfarbe. Dieser Effekt kann auch bei einer alten Wachsschicht auftreten. Da die Milk Paint hier nicht eindringen kann, kann sich die Farbschicht während des Trocknens lösen, wodurch sich Risse und Farbstücke lösen.Milk Paint Vintage lookAchtung: In welchem Maße dieser Effekt aber auftreten wird, bleibt immer eine kleine Überraschung, denn jeder Untergrund hat schließlich eine andere Beschaffenheit.

Milk Paint Wash oder Beize

Indem Sie dem normalen Rezept zusätzlich Wasser zufügen, (1 Teil Pulver auf 3 bis 4 Teile Wasser) können Sie Milk Paint auch als einen ‚Wash‘ oder eine Beize benutzen. Verwende die Farbe White für einen Whitewash. Die Farbtöne Tin oder Beachwood sind sehr schön für einen Grey Wash.

Abbondanza Milk Paint natuurverfMilk Paint mischen

Einen Teil Milk Paint und einen Teil Wasser abmessen. Das Pulver vorsichtig ins Wasser streuen und das Gemisch ca. 2 bis 3 Minuten gut durchrühren, bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind. Beim richtigen Mischverhältnis ist die Farbe glatt und cremig. Wenn sie zu dünn ist, können Sie etwas Pulver zufügen, und wenn sie zu breiig ist, kann Wasser zugefügt werden. Tipp: Es ist besser, mit etwas weniger, als mit zu viel Wasser anzufangen.

Die Farbmischung nun 15-25 Minuten stehen lassen. Auf diese Weise kann das Pulver sich vollständig mit dem Wasser verbinden. Rühre danach nochmals gut durch, kontrolliere ob das Gemisch schön glatt ist - und schon können Sie anfangen. 

Anleitungsvideo 'Mixing Milk Paint':

Milk Paint auftragen

Sie können Milchfarbe mit einem Pinsel oder einer Rolle auftragen, aber wir bevorzugen definitiv einen Pinsel, da er viel besser zum Aussehen der Farbe passt. Verwenden Sie daher einen Spalter, oder Kreidefarbe Pinsel für einen schönen authentischen Look. Während des Auftragens mit Milk Paint die Farbmischung regelmäßig umrühren. Milk Paint ist nach ca. 30 bis 60 Minuten staubtrocken, und nach ca. 2 Stunden können Sie nötigenfalls schon eine zweite Schicht auftragen.

Milk Paint versiegeln

Milk Paint hat eine fantastische, kalkmatte Ausstrahlung. Wenn Sie auf unempfindlichen Oberflächen Milk Paint aufgetragen haben, brauchen Sie nichts mehr zu überarbeiten. Wenn Milk Paint nämlich auf einer porösen Oberfläche aufgetragen wurde, ist die Farbe enorm hart und abriebfest und sie wird im Laufe der Zeit immer noch mehr aushärten. (Es wurden tausendjährige Grottengemälde gefunden, die mit dieser Mischung von Milch, Kalk und Erdpigmenten gemalt wurden). 

Milk Paint ist allerdings empfindlich gegen Fettflecken und sie ist, ebenso wie Kreidefarbe, porös. Darum ist es in einigen Fällen auch besser, sie noch zu versiegeln. Auf diese Weise wird die Farbschicht geschützt und die Farbe wird sich intensivieren. Sie können Milk Paint mit Abbondanza Klarlack oder Wachs versiegeln.

 

 

Haftungsausschluss:Wir bemühen uns, den bestmöglichen Rat zu geben, und alle Techniken wurden von uns in der Praxis getestet. Die Umstände und Materialien können jedoch je nach Situation unterschiedlich sein. Wir übernehmen daher keine Haftung für die Anwendung der genannten Produkte und Techniken. Unser grundlegender Rat ist: Lesen Sie die Gebrauchsanweisung immer sorgfältig durch, beachten Sie alle Sicherheitsmaßnahmen und erstellen Sie immer einen Testbereich, um Produkte und Techniken im Voraus zu testen. Im Zweifelsfall können Sie uns natürlich jederzeit kontaktieren. 

© abbondanza.com
Alle Bilder und Texte auf dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Es ist nicht gestattet, Inhalte ohne unsere ausdrückliche Genehmigung zu kopieren.