De voordelen van verftechnieken.nl

Schellack

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Verfügbarkeit: Auf Lager

Produktbezeichnung Preis Anzahl
Schellack 80 Gramm
14,95 €
Schellack 250 Gramm
26,95 €

Alle Preisangaben inkl. USt. zzgl. Versandkosten.

Schnellübersicht

Schellack in Blättern
Hell, entwachst und entfärbt. Zum Versiegeln blutender Holzarten, Grundieren und Lackieren.

Schellack Abbondanza

Mehr Ansichten

Details

Farbloser Schellack - Zum Versiegeln blutender Holzarten, Grundieren und Lackieren.

1- Zum Versiegeln: Schellack versiegelt Farbstoffe und Verunreinigungen im Trägermaterial, aber auch unangenehme Gerüche in alten Möbeln! Ideal zum Versiegeln von ölhaltigen und blutenden Holzarten, Träger mit Nikotin-, Feuchtigkeits-, Tinten-, Silikon- und Fettflecke und zum Schließen von Holzknoten, vor einem Anstrich. Die Produktbilder zeigen den Effekt von Schellack bei blutenden Hölzern.

3- Als Schlussbeschichtung: Schellack wird seit jeher als Schlussbeschichtung auf Blattmetallen, Möbelbeschläge aus Messing, Holzmöbeln, Musikinstrumenten, usw. benutzt.

Produkteigenschaften:
* Schnell trocknend (Staubtrocken nach ca. 15 Minuten, Überstreichbar nach ca. 30-45 Minuten)
* Transparent mit leichter Amberfärbung
* Einfach zu verarbeiten
* In Alkohol löslich*
* Kombinierbar mit sowohl wasserbasierten als auch Terpentinbasierten Farben oder Firnissen
* Kann mit Pigmenten oder Farbstoffen gefärbt werden
* Nicht giftig
* Nicht für den Außenbereich geeignet, da Schellack nicht atmend ist

Schellack ansetzen
Blätterschellack wird in einer Lösung mit Ethanol oder denaturiertem Alkohol (mind. 96%) angesetzt. Das Verhältnis ist abhängig von der Art der Anwendung. Für eine mittlere Lösung, die sich gut verarbeiten läßt, werden 1 bis 2 Teile Schellack in 3 Teile angesetzt (Volumenmenge). Das entspricht ca. 125 - 300 gr. Schellack auf einen Liter Alkohol. Zum Versiegeln von stark blutenden Holzarten kann der Anteil Schellack erhöht werden, z.B. 360 gr. pro Liter.

Verarbeitung
Schellack kann unterschiedlich verarbeitet werden; mit Pinsel oder Tuch. Schmirgeln zwischen den Schichten ist nicht notwendig. Pinsel werden zwischendurch und nach Gebrauch in Alkohol gestellt.

Grundieren und Versiegeln
: Trage zwei bis drei Schichten auf und beobachte, ob noch Verfärbungen, bzw. Flecke durchkommen. Wenn das der Fall ist, muss noch eine Schicht aufgetragen werden, bis die Verfärbungen nicht mehr sichtbar sind. Bei hartnäckigen Verfärbungen kann die Konzentration der Lösung erhöht werden; also mehr Schellack-Anteile. Tipp: Schellack kann auch über einen Anstrich aufgetragen werden, wenn (zu spät) festgestellt wurde, dass es sich beim Untergrund um eine stark blutende Holzart handelt.

Der Verbrauch
ist abhängig von Verdünnung und Auftrag. Als Beispiel: Wir grundieren/versiegeln einen Schrank in der Größe von 4 m2 mit 20-25 gr Schellack.

Zusätzliche Information

Inhalt Nein
-